fabsolutions AG | Ifangstrasse 6 | CH-8952 Schlieren | +41 44 441 45 55 | info@fabsolutions.ch

Emmi Dagmersellen

Neubau Sprühtrocknungsanlage

Für die Herstellung von Milchpulver standen bisher drei Sprühtürme und zwei Walzenanlagen zur Verfügung. Der 40-jährige Turm musste durch eine moderne Anlage zur Reduktion des Energiebedarfs und zur Produktionssteigerung ersetzt werden. Die Gesamtinvestition betrug rund 13 Millionen Franken.

Als grosse Herausforderung stellte sich die starke Verschachtelung der bestehenden Bauten in Dagmersellen heraus. Die Anbindungen und Erweiterungen waren entsprechend schwierig. Vor der eigentlichen Investition waren – um zukünftige Anforderungen zu erfüllen und die internen Abläufe und Materialflüsse zu optimieren – die betrieblichen Entwicklungen vor der eigentlichen Investition zu untersuchen. Für den Neubau des Trockenturms standen zwei Standortvarianten zur Diskussion:

  • Ein Erweiterungsbau mit massiven Anlagenumsetzungen oder
  • ein vollständig abgesetzter Neubau.

Der Entscheid fiel aus Investitionsgründen zugunsten des neuen, abgesetzten Gebäudes. Gemeinsam mit dem Bauherrn definierte Kundert die Anforderungen sowie die technische Ausstattung und erarbeitete das Pflichtenheft für die Anbieter. Nach Vergleich der Angebote und dem Entscheid für einen Lieferanten konnten das Gebäude und die Gebäudetechnik optimal auf die Bedürfnisse der neuen Anlage abgestimmt und geplant werden.

Projektbeschrieb "Neubau Sprühtrocknungsanlage":

Umzug Eindampfanlage

Zur Kapazitätssicherung innerhalb der Emmi Gruppe sollte eine stillgelegte Anlage von Hirzel/ZH nach Dagmersellen transferiert und wieder in Betrieb genommen werden. Dazu waren umfangreiche Abbruch-, Umbau- und Sanierungsarbeiten erforderlich. Die logistische Herausforderung in diesem Projekt bestand aus dem Transport der Hauptstufe des Eindampfers mit einer Länge von 18 Metern und einem Gewicht von über 30 Tonnen von Hirzel nach Dagmersellen und die Einbringung der Anlage in das vorbereitete Gebäude.

Nach sorgfältiger Planung und Vorbereitungsarbeiten wurde die Hauptstufe mit dem grössten in der Schweiz zur Verfügung stehenden Pneukran über ein 25 Meter hohes Gebäude gehoben und am neuen Produktionsstandort punktgenau positioniert.

Projektbeschrieb "Anlagen-Umzug":

Optimierte Frischkäseproduktion

Emmi produziert in Dagmersellen Spezialitäten wie Mozzarella, Ricotta und Milchpulver. Die stets wachsende Auslastung erforderte Optimierungen der Personen- und Warenflüsse in den verschachtelten, über Jahre gewachsenen Produktionsbauten. Neben logistischen Optimierungen realisierte das Projekt die dringend erforderliche Vergrösserung von Produktions- und Lagerfläche.

Projektbeschrieb "Optimierte Frischkäseproduktion":

Website Emmi:
www.emmi.ch/
  • Ricola AG, Laufen
  • Läckerli Huus, Frenkendorf
  • KNEUSS Güggeli, Mägenwil
  • bio-familia AG, Sachseln
  • Eric Schweizer AG
  • Zweifel Pomy-Chips AG, Spreitenbach
  • Chocolat Stella, Giubiasco
  • Emmi Dagmersellen
  • Glarner Milch AG, Glarus
  • Hügli Nährmittel AG
  • Micarna SA, Courtepin
  • Spavetti
  • Fredy's, Birmenstorf
  • Emmi Langnau
  • Emmi Kirchberg
  • Produktion frigemo AG, Zollikofen
  • Max Felchlin AG, Schwyz
  • HUG AG Malters
  • Wernli AG
  • Hug Bäckerei